Wenn der Hochzeitstag vergeht…

Hochzeit-MarijaCarlos-04.09.2020-Kuban-Foto-DSC_0250-1

…bleiben nur noch Erinnerungen in Form von Bildern. Ist es nicht traurig, dass man sich für den wichtigsten Tag im Leben monatelang vorbereiten muss und am Ende dauert der Tag nur ein paar Stunden? Er vergeht wie im Flug.

Aus dem Grund ist es unglaublich wichtig, sich für einen Hochzeitsfotografen zu entscheiden, um es im Nachhinein nicht zu bereuen. Er kostet zwar in der Regel mehr als ein Hobbyfotograf, aber ihr bezahlt nicht nur für ein paar Stunden Arbeit, sondern für die Erinnerungen, die in Form der Bilder jahrelang für Euch wertvoll sein werden. Für die Emotionen, die Gefühle, die Liebe, die auf den Bildern zu spüren ist. Diese Bilder zeigt ihr euren Kindern, Enkelkindern, Urenkelkindern….Diese Erinnerungen halten EWIG und das ist ein sehr wertvolles Gut, das unbezahlbar ist. Ist es nicht so?

Es ist klar, dass eine Hochzeit sehr viel Geld kostet, aber spart bitte nicht an der falschen Stelle, denn das wird sich irgendwann rächen, spätestens wenn ihr die Bilder bekommt, auf denen Null Emotionen zu sehen sind, die Familie fehlt oder die Bilder einfach unscharf sind. Ihr könnt den Tag nicht mehr rückgängig machen.

Also wagt den Schritt, spart nicht für einen Hochzeitsfotografen. Die meisten Fotografen schnüren genauso wie ich speziell auf Eure Wünsche zugeschnittene Pakete und ihr entscheidet, was in das Paket rein soll und was nicht. Wir sind Dienstleister, ihr die Kunden und der Kunde hat das letzte Wort. Also traut euch!

Ich freue mich auf Eure Anfragen, die kosten nichts! 🙂

Zur Galerie

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest
Share on whatsapp
WhatsApp

Kontaktieren Sie uns